Yesterchips - Folge #051 Commodore PC 10-SD & PC-1

 

 

 

Neben den berühmten C (also Consumer) Computern vergisst man gerne mal, dass Commodore auch Business-Rechner im Portfolio hatte. Anfangs waren es die eigens entwickelten 8-Bitter, welche allesamt vom Urvater "PET2001" abstammten. Als IBM jedoch begann dieses Geschäftsfeld mit seinem Modell 5150 ordentlich aufzuräumen, schwenkte Commodore auf diese Schiene ein und produzierte ebenfalls "IBM-Kompatible". Das diese Rechner kein langweiliger Abklatsch der IBM-Maschinen sind, ist ja beinahe selbstredend. In dieser Folge schauen wir uns den PC 10-SD und den kleinen PC-1 ein wenig genauer an.

 

 

Yesterchips - Folge #056 XTIDE am Commodore PC-1

 

Mit dem XTIDE existiert eine gute Möglichkeit, alte 8-bit ISA Slots für den Betrieb mit PATA Massenspeichern, wie Festplatten, Compact Flash Karten oder DOM (Disk on Modules) zu ertüchtigen. Beim PC-1 von Commodore stellt sich nur die Frage: Wie kann das von Nutzen sein, wenn es keinen ISA-Bus gibt? "Ich hab' da mal was gebastelt" ...und wünsche Euch viel Spaß damit :)

 

 

Digital Retro Park

Museum für digitale Kultur

Frankfurter Str. 13-15

63065 Offenbach a. Main

digitalretropark.net