Der Yesterchips - YouTube Channel

"MIGs Yesterchips" veröffentlichte am 13.09.2009 das erste Video auf YouTube.

 

Der Kanal ist ein Hobbyprojekt und wurde gegründet, um der deutschprachigen Retrocomputing-Community Videos in Muttersprache zur Verfügung zu stellen. Zu diesem Zeitpunkt gab es kaum frei zugängliche Videos in deutscher Sprache, welche sich mit dem Thema Retrocomputing beschäftigten. 

 

Der Systemschwerpunkt liegt auf dem Commodore Amiga, da dieses System das erste war, mit dem der Autor in seiner Kindheit in Kontakt gekommen war.

 

Die Machart setzt sich aus größtenteils selbst erstelltem Video- und Audiomaterial zusammen, ergänzt mit Content aus öffentlich zugänglichen Quellen.
Der Sprachstil ist betont ruhig, locker, bisweilen flapsig wertend, um dem Kanal eine gewisse Leichtigkeit zu geben.

 

Neben den Eigenproduktionen werden auch Vorträge präsentiert, welche auf Retro-Veranstaltungen abgehalten worden sind.

 

Trotz bestmöglicher Recherche erheben die Videos keinen Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit.

 

Klickt Euch links durch die Kategorien. Viel Spaß beim Stöbern!

100! War's das jetzt?

 

In der vorerst letzten regulären Yesterchips-Folge habt IHR die Themen bestimmt! Ich bedanke mich recht herzlich bei allen Chat-Teilnehmern. Es hat wirklich sehr viel Spaß gemacht. Und ja, ich kann mir vorstellen dies gelegentlich zu wiederholen!

 

Das war mein erster Livestream, ich bitte also um etwas Nachsicht in einer eventuellen "Bewertung" ;)

 

Da es auch im Chat wieder mal gefragt wurde: Nein, ich selbst brauche keine finanzielle Unterstützung. Aber wenn ihr mir wirklich unbedingt etwas Gutes tun wollt, dann könnt ihr dies durch den Digital Retro Park, unser Homecomputer- und Spielekonsolenmuseum in Offenbach, sehr gerne tun! Durch die Corona-Situation geht das Museum finanziell am Stock, Eintrittsgelder bleiben komplett aus, bei weiterlaufenden Kosten. Also, falls noch ein paar Weihnachtscents übrig sein sollten, dann bedenkt bitte den DRP:

 

Seedshirt-Kampagne "Rette das Digital Retro Park Museum!"

https://www.seedshirt.de/drpretter

 

Spendenkonto des DRP Museums

IBAN DE64 5055 0020 0002 2851 93

 

PayPal-Link auf der Homepage digitalretropark.net (ganz nach unten scrollen!)

 

Gruß,

MIG

 

 

Die 50 ist voll!

 

50 Folgen "Yesterchips"! Zeit, sich ein wenig selbst zu feiern ;)


In den Yesterchips verwende ich sogenannte "Royalty free" Musictracks. Die jeweiligen Komponisten verlangen dafür lediglich ihre Namensnennung, sonst nichts!

Da meiner Meinung nach Musik ein sehr wichtiger Bestandteil eines jeden Videos ist, möchte ich auf diesem Wege den Komponisten ein wenig mehr Tribut zollen, als gefordert.

Schaut's und vor allem hört's Euch mal an, vielleicht ist ja auch etwas für Euch dabei.

 

"8bit Dungeon Boss", "Ambler", "Blown Away", "Brandenburg Concerto No. 4 in G, Movement I (Allegro), BWV 1049", "Cephalopod", "Chipper Doodle", "Chipper Doodle v2", "Cool Rock", "Deck the Halls A", "Deck the Halls B", "EDM Detection Mode", "Egmont Overture", "Egmont Overture Finale", "Eighties Action", "Evening Melodrama", "Fanfare for Space", "Go Cart - Drop Mix", "Hall of the Mountain King", "Heroic Age", "Jaunty Gumption", "Kick Shock", "Lagoa v1", "Lagoa v2", "Latin Industries", "Long Time Coming", "Master of the Feast", "Motivator", "Move Forward", "Movement Proposition", "Open Those Bright Eyes", "Ouroboros", "Padanaya Blokov", "Peppy Pepe", "Pinball Spring", "Presenterator", "Rhinoceros", "Shiny Tech", "Shiny Tech II", "Show Your Moves", "The Cannery", "The Complex", "Theme for Harold (var. 1)", "Theme for Harold (var. 2)", "Theme for Harold (var. 3)", "Video Dungeon Boss", "Voice Over Under"

Kevin MacLeod (incompetech.com)

Licensed under Creative Commons: By Attribution 3.0

http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/